Menü

5. Februar 2021 – Kundgebung gegen die Infektionsschutzmaßnahmen

Auf dem Marienplatz findet am Freitagabend eine Kundgebung gegen die Infektionsschutzmaßnahmen aus dem Spektrum der Pandemieleugner*innen statt. In der Spitze versammeln sich zwischen 30 Zuhörer*innen und hören den Beiträgen an zwei Mikrophonen zu. Als „Special Guest“ stellen die Veranstaltenden den AfD-Bundestagsabgeordneten Petr Bystron vor. Bystron inszeniert sich in der typischen rechten Opferrolle und macht Stimmung gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Auf Nachfrage lobt er den thüringischen Landesvorsitzenden und Demagogen Björn Höcke für dessen angebliche politischen Erfolge. Im Verlauf des Abends sprechen sich Redner*innen am Mikrophon unter anderem gegen „Massenmigration“ aus und wettern gegen „Volksverräter“ in politischen Ämtern.

Schlagworte: , Quelle: firm « zurück