Menü

3. August 2019 – Antisemitischer Angriff

Ein 53-jähriger Rabbiner und seine zwei Söhne werden am Samstagnachmittag in der Hohenzollernstraße antisemitisch beleidigt und bespuckt.

Quelle: a.i.d.a., Pressemitteilungen des Polizeipräsidiums München vom 3. und 8. August 2019 » weiterlesen

11. Juli 2019 – Bombendrohungen gegen zwei Münchener Moscheen

Am Donnerstagmittag gehen sowohl bei der „Haci Bayram Moschee“ in Pasing als auch bei der Moschee des „Islamischen Zentrums in Freimann“ per E-Mail neonazistische Bombendrohungen ein.

Quelle: a.i.d.a., Artikel der „Süddeutschen Zeitung“ (Printausgabe) und Artikel des „Münchner Merkurs“ (Printausgabe) vom 12. Juli 2019 » weiterlesen

29. Juni 2019 – WEG – Aufmarsch in der Innenstadt

Am Samstagabend marschieren erneut zehn Akteur*innen der extrem rechten Pseudo-Bürgerwehr „Wodans Erben Germanien“ (WEG) durch die Innenstadt.

Quelle: a.i.d.a., siehe auch: Artikel der „Süddeutschen Zeitung“ (Online-Version, www.sueddeutsche.de) vom 7. Juli 2019 » weiterlesen

10. Juni 2019 – Rassistische Pöbeleien und Bedrohung mit Handgranate

Ein 60-Jähriger fällt am Montag in einem Bordell in der Landsberger Straße mit rassistischen Pöbeleien auf und bedroht das Personal mit einer Handgranate.

Quelle: a.i.d.a., Pressebericht des Polizeipräsidiums München vom 10. Juni 2019 sowie Artikel des „Münchner Merkurs“ und der „Abendzeitung“ (beide Printausgaben), jeweils vom 11. Juni 2019 » weiterlesen