Menü

Motiv: Gegen Journalist*innen

30. März 2017 – Verurteilung wegen Sachbeschädigung gegen Zeitung

Maria Frank (München), langjährige Akteurin der mittlerweile aufgelösten, rechtspopulistischen Kleinstpartei "Die Freiheit", steht am Donnerstag vor dem Amtsgericht. Der Rentnerin wird vorgeworfen, an einem Sonntag ein selbst-entworfenes Plakat mit Flüssigkleber an das Gebäude der "Süddeutschen Zeitung" (SZ) in der Hultschinerstraße geklebt zu haben.
Quelle: a.i.d.a. » weiterlesen