Menü

Schlagwort: PEGIDA München

27. Oktober 2018 – Hakenkreuz und Sigrune

Gegen 9.00 Uhr morgens stellt ein Münchner vor einem Gebäude am Schäringerplatz ein mit gelber Kreide aufgemaltes Hakenkreuz sowie an der Tür eine Doppel-Sigrune fest.
Quelle: a.i.d.a., Pressebericht des Polizeipräsidiums München vom 31. Oktober 2018 » weiterlesen

17. November 2017 – Soldiers of Odin – „Bürgerwehr“-Aktion

Sieben Mitglieder (sechs Männer, eine Frau) der extrem rechten Gruppierung "Soldiers of Odin" (SoO) spazieren am Freitagabend in der Art einer "Patrouille" durch Pasing und die Innenstadt.
Quelle: a.i.d.a., siehe auch: Artikel der "Süddeutschen Zeitung" (Printausgabe) vom 18./19. November 2017 und Artikel der "Mainpost" (Online-Version, www.mainpost.de) vom 4. November 2017 » weiterlesen

9. Januar 2017 – PEGIDA – Demonstration

Der erste PEGIDA-Aufmarsch des Jahres startet an diesem Montag am Reiterdenkmal vor dem bayerischen Innenministerium. Der sonst übliche Platz vor der Feldherrnhalle ist durch eine Baustelle belegt. Etwa 90 Personen finden sich zur Auftaktkundgebung ein, unter ihnen Aktivist*innen u. a. von NPD, BIA und „Dritter Weg“.
Quelle: firm » weiterlesen

19. Juni 2016 – Aktion gegen antirassistische Menschenkette

Bundesweit demonstrieren Zehntausende unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt“ mit Menschenketten und Redeveranstaltungen in verschiedenen Städten, darunter Berlin, Hamburg, Bochum und Leipzig. In München versammeln sich in der Spitze rund 5000 Personen bei der u.a. von „München ist Bunt“, DGB und „Pro Asyl“ unterstützten Demonstration.
Quelle: a.i.d.a. » weiterlesen